Betrachter der jüngsten Erdbeben der Welt

Erdbebensammlung von EMSC in den letzten zwei Wochen rund um den Planeten durchgeführt.

Die tektonischen Platten sind in ständiger Bewegung auf der Erde, was dazu führt, dass ihre äußeren Bereiche in einer permanenten Kollision zwischen ihnen sind, Energie freisetzen und Erdbeben produzieren, was wir Erdbeben nennen. Auf der anderen Seite sind auf der Erdkruste, die wir beobachten können, geologische Fehler und Vulkane das Ergebnis dieser Kräfte in größerem Maßstab, was zu diesen seismischen Bewegungen führt. Die Sammlung von Daten auf der ganzen Welt, wie sie vom Seismologischen Zentrum Europa-Mittelmeer zur Verfügung gestellt werden, erstellt schließlich eine Weltkarte aller Erdbeben, die auftreten, und erhält einen Katalog der letzten zwei Wochen mit einer Magnitude von mehr als 4 Grad in der Richter-skala. Es zeigt uns die aktivsten Gebiete heute und wie der Planet eine Reihe von Linien zeichnet, die die Lithosphäre der Erde in verschiedene Platten teilen.